Unscharfe Darstellung C# WinForm-Anwendungen unter Windows 10

wenn Sie mit Windows 10 arbeiten, dann hat Sie sicher auch schon bei „alten“ Programmen eine unscharfe Darstellung von Schriften oder Buttons beschäftigt? Speziell wenn man selbst WinForm-Anwendungen mit C# an „großen“ Bildschirmen entwickelt, stößt man auf dieses Skalierung-Problem. Zu diesem Thema kann man vieles im Internet lesen. Deshalb nenne ich hier nur zwei wesentliche Punkte:

  1. Wenn Sie das WinForm-Programm über MS Visual Studio entwickelt haben, so wird bei der Kompilierung automatisch eine Datei .exe.config im Ausgabe-Ordner der .exe erstellt. In dieser XML-Datei kann man unter dem Tag „configuration“ folgende Einstellungen für die Skalierung der Anwendung eintragen:

    <System.Windows.Forms.ApplicationConfigurationSection>
      <add key="DpiAwareness" value="PerMonitorV2" />
    </System.Windows.Forms.ApplicationConfigurationSection>
    
  2. Grundsätzlich kann man für jedes Programm (.exe) die „Umgebungs-Parameter“ der DPI-Einstellungen unter Kompatibilität einstellen. Gehen Sie dazu über den Windows-Explorer zu dem Ordner der Installation (meist unter C:\Program Files (x86)) und öffnen Sie über das Popupmenü die Eigenschaften der EXE-Datei. Dort ändern Sie über den Button „Einstellungen für alle Benutzer“ und dann den Button „Hohe DPI-Einstellungen ändern“ die Einstellungen.

    Dort sollte man folgende Einstellungen testen:

    • Grundsätzlich: „System (Erweitert)“
    • Wenn die zuvor genannte Einstellung nicht hilft, dann „Vollbildoptimierungen deaktivieren“ auswählen.
    • Oder „Anwendung“ bei den oben vorgenommenen Einstellungen in .exe.config.

Weblinks

  1. Google: Unscharfe Darstellung C# WinForm-Anwendungen unter Windows 10
  2. Beitrag zum Thema bei stackoverflow/li>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.