Windows Sysinternals

Seit 1997 sind die Windows Sysinternals (siehe auch MS Online-Doku.) in meinem „Werkzeugkasten“. Diese Tools wurden ursprünglich von Mark Russinovich and Bryce Cogswell entwickelt (siehe DE Wikipedia und ausführlich englische Wiki) und 2006 von Microsoft übernommen. Zu den meisten Tools standen damals auch die sehr guten C/C++ Quelltexte bereit. Microsoft gefiel dies wie üblich nicht. Über die Way Back Machine hat man aber auch heute noch Zugriff auf die Quelltexte aus dem Jahr 12.2005

So verwende ich gerne das Tool Autorun um den Start von unerwünschte Diensten abzuschalten. Das Tool wurde in dem Magazin Windows IT-Pro 11.2004 vorgestellt. Heute steht der Artikel bei dem Online-News-Dienst ITProToday bereit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.